• Beschreibung und Erklärung zur Moodle Aktivität Lektion.
    Weiterhin wird das Autorentool eXe Learning vorgestellt und die Hilfstools
    Snagit zur Erstellung und Bearbeitung von Screenshots
    Camtasia zur Erstellung von Filmen (Bildschirm abfilmen bei Präsentationen z.B)
  • Dieser Workshop zeigt in praktischen Beispielen, wie Sie multimediale Elemente (Audio, Video) in einen eigenen Moodle-Kurs einbinden können. Ziel ist es, dass Sie selber diese Arbeiten durchführen.
  • Der Kurs dient als Grundlage für die beiden Workshops:
    • Leichtes erstellen von Lerninhalten mit PowerPoint und exelearning
    • Kursinhalte erstellen mit Moodleaktivitäten und Flash
  • In diesem Workshop sollen -als Update zu dem gleichnamigen Workshop auf der Moodle-Moot 2010 Berlin weiter Verbindungen zwischen Moodle und Web 2.0 - Tools vorgestellt, ausprobiert und im eigenen Moodle implementiert werden. Ferner soll die Möglichkeit aufgezeigt werden, Moodle als Projektmanagementsystem zu nutzen. Jede(r) TN kann ein eigenes (virtuelles) Projet planen und Moodle dazu verwenden.
  • Mobile Endgeräte gehören heute zur Lebenswirklichkeit der Lernenden. Beim Einsatz dieser mobilen Endgeräte im Unterricht sind spezielle Möglichkeiten der online-Betreuung zu nutzen. Dabei kann ein LMS sinnvoll eingesetzt werden - hier am Beispiel von Moodle dargestellt.
  • In diesem Workshop soll die Aktivität Lektion vorgestellt werden und ein Erfahrungsaustausch stattfinden. Lektionen bieten eine interessante Alternative dar, Schülerinnen und Schülern Materialien zur Verfügung zu stellen. Neben der Interaktion von Benutzer und System durch Frageseiten, wird ein Feedback gegeben, dass als Sprungbrett für weitere Recherchen, Übungen, Skripte oder Lektionen genutzt werden kann.

    Der Workshop zeigt das Anlegen einer Lektion, die Verwendung verschiedener Fragetypen und die Navigation einer Lektion. Was direkt an Rechnern erprobt werden soll.